Schufa Informationen

Der Bedarf an Krediten ist in den letzten Jahren bei vielen Verbrauchern in Deutschland sukzessive angestiegen. Jeder Kunde, der einen Kredit benötigt, wird bei den Kreditinstituten im Normalfall mit der Schufa konfrontiert. Die meisten Menschen verbinden mit der Schufa negative Aspekte und haben Angst vor negativen Einträgen in der Schufa. Viele dieser Menschen wissen jedoch nicht, was die Schufa eigentlich ist und warum die Banken mit der Schufa arbeiten. Außerdem wissen die meisten Verbraucher nicht, dass sich ein günstiger Kredit nur dann erreichen lässt, wenn keine negativen Einträge in der Schufa vorhanden sind.

Kreditrechner

Online-Kreditvergleich



Was ist die Schufa?

Schufa steht für „Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung“. Bei der Schufa handelt es sich um ein unabhängiges Unternehmen, welches Daten zum Zahlungsverhalten von Verbrauchern sammelt. Ein einfaches Beispiel verdeutlicht die Funktionsweise der Schufa:

Wenn ein Kunde bei seiner Bank ein Darlehen aufnimmt, so wird die Aufnahme des Darlehens an die Schufa gemeldet. Wird das Darlehen dann ordnungsgemäß zurückgezahlt, so wird das der Schufa nach komplett erfolgter Rückzahlung auch gemeldet. Es wird also auf der einen Seite ein Eintrag in der Schufa erzeugt, wenn ein Darlehen aufgenommen wird und auf der anderen Seite ein positiver Eintrag erzeugt, wenn das Darlehen zurückgezahlt wurde.

Die Aufnahme eines Darlehens ist noch lange kein negatives Merkmal in der Schufa. Eine Darlehensaufnahme mit anschließend erfolgter Rückführung bewerten Banken sogar positiv. Auch Kontoeröffnungen werden an die Schufa gemeldet. Verbraucher, die eine Kreditkarte beantragen, bekommen einen neutralen Eintrag darüber in der Schufa.

Die Bedeutung der Schufa bei der Kreditbeantragung

Banken und Finanzdienstleistungsunternehmen prüfen vor jeder Kreditvergabe die Schufa. In der Datenbank der Schufa können Kreditinstitute sehen, ob ein Kunde seinen bisherigen Zahlungsverpflichtungen immer nachgekommen ist oder Kredite nicht zurückgezahlt hat. Außerdem können Banken erkennen, welche finanziellen Verpflichtungen ein Kunde hat. Ergeben die Daten ein positives Gesamtbild, so steht einer Kreditgewährung nichts im Weg. Sind allerdings negative Einträge vorhanden, so werden Verbraucher häufig keinen oder nur einen sehr teuren Kredit bekommen. Verbraucher sollten daher bestrebt sein, keinen negativen Schufaeintrag zu erhalten. Ein günstiger Kredit ist häufig nur dann möglich, wenn Kunden eine einwandfreie Schufa haben.

Informationen rund um die Schufa finden Sie unter: www.Schufa.de
Wenn Sie eine Private Online Schufa Auskunft machen wollen bekommen Sie hier die Verschiedenen Möglichkeiten: Schufa Auskunft für Privatkunden
Informationen wie Sie einen Kredit trotz negativer Schufa bekommen zeigen wir Ihnen hier.